Tagung

12. Mai 2017, 9 – 17 Uhr
Viscosistadt, Hochschule Luzern

Professionelle Entwicklung und Vermarktung von Produkten aus sozialen Institutionen

Eigenprodukte aus sozialen Institutionen liegen im Trend – sowohl auf Seiten der Produzenten als auch beim Konsumenten. Aus unternehmerischen Ambitionen oder aufgrund ausbleibender Aufträgen aus der Industrie suchen soziale Institutionen in der Schweiz neue Wege, um für ihre Klienten sinnvolle Arbeit zu generieren und eine hohe Produktleistung anzustreben. Dieser Trend birgt viel Potential aber auch Herausforderungen.
Die Workshops und Ateliertage zum Thema «Fertig gebastelt», welche vom Institut für Arbeitsagogik angeboten und von Fidea Design durchgeführt werden, zeigen uns, dass das Interesse an dieser Thematik sehr gross ist. Gleichzeitig beobachten wir, dass die Professionalität der Produkte selbst, aber auch der damit direkt verknüpften Felder (Produktentwicklung, Produktionssteuerung, Marketing, Vertrieb, administrative und logistische Supportprozesse) oft den Anforderungen des Marktes nicht genügt und optimiert werden muss. 

Genau hier wollen wir ansetzen. Aspekte wie Nachhaltigkeit und Fair Trade stellen Produkte aus sozialen Institutionen bei Konsumenten ins Zentrum. Die Herausforderung dabei ist, Produkte zu fertigen, welche durch ihre Idee, ihren Witz, ihre Form und Gestaltung überzeugen – und zudem sozial und nachhaltig produziert werden. 

Dazu braucht es eine durchdachte Produktentwicklung, eine einheitliche und professionelle Gestaltung rund um das Produkt, den strukturierten Aufbau einer Produktelinie oder eines ganzen Sortiments sowie vertieftes Wissen zu Kommunikation und Vertrieb.

Die Tagung «Fertig gebastelt» konzentriert sich auf diese Aspekte und vertieft zusammen mit verschiedenen Fachleuten die drei Themenfelder Entwicklung, Kommunikation & Vertrieb.

Ziel ist es, sowohl durch Fachvorträge, als auch durch den Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden Know-how zu generieren. Dabei sollen sowohl praktische Tipps für den Alltag, als auch langfristige Entwicklungen thematisiert werden.In dieser Ausschreibung finden Sie das detaillierte Programm sowie Informationen zum Tagesablauf und den verschiedenen Referenten.

Veranstalter